SV Dickel – TuS Kirchdorf 2:5 (2:1)

Unsere 1. Herren konnte gestern den nächsten Sieg einfahren. Mit 5:2 siegte die Jeinsen-Truppe beim SV Dickel. Eigentlich fing das Spiel sehr kontrolliert an. Kirchdorf mit mehr Ballbesitz und Kontrolle über das Spiel. Doch gleich die erste Offensivaktion der Gastgeber sorgte für die überraschende Führung.

Dickel kam über die rechte Außenbahn und fand in der Mitte den freistehenden Hauke Wendt, der ohne Probleme einnetzte. Doch es sollte noch schlimmer kommen für unsere Jungs. Nur drei Minuten später konnte Max Köhnken auf 2:0 erhöhen. Er gewann ca. 20m vor dem Tor den Zweikampf gegen Kapitän Christoph Albers und schloss mit sattem Flachschuss ins lange Eck ab. Ein Einbrechen bei unserem Team konnte man jedoch zu keinem Zeitpunkt erkennen. Wiederum nur zwei Minuten später konnte Laurids Breuer nach Pass von Jan Könemann auf 1:2 verkürzen. Ab diesem Zeitpunkt hatte Kirchdorf das Spiel wieder unter Kontrolle. Dickel konnte sich keine nennenswerten Chancen mehr herausspielen. Nach der Pause wurde der Druck der Gäste immer Größer. Und bereits in der 48. Minute war es passiert. Christoph Albers tauchte freistehend im Strafraum auf und verwandelte zum 2:2. Auch danach gab es nur eine Richtung. Der verdiente Führungstreffer fiel in der 64. Minute als Breuer ein Missverständnis zwischen Innenverteidigung und Torwart ausnutzte und ins leere Tor einschob. Das Spiel war gedreht! Die Vorentscheidung konnte dann wiederum Christoph Albers erzielen. Nach Ecke von Breuer behielt er die Übersicht und traf überlegt zum 4:2. Den Schlusspunkt setzte dann der eingewechselte Nils Enders. In der 90. Minute schnappte er sich den Ball an der Mittellinie und sprintete los. Vor dem Tor angekommen konnte er, trotz akuten Sauerstoffmangels, zum Endstand verwandeln.

Als Fazit bleibt nur zu sagen: Verdienter Sieg! Den frühen Rückstand als Team kompensiert und nicht aus der Ruhe bringen lassen. Sauber Jungs!

Aufstellung: Ackermann, Goldschrafe, Melloh, S. Honebein, Keltz, Nachtigall, Stelter, Thies (46. Menke), Könemann (60. Enders), C. Albers, Breuer

Tore:

2:1 Laurids Breuer

2:2 Christoph Albers

2:3 Laurids Breuer

2:4 Christoph Albers

2:5 Nils Enders

Kreiszeitung Sulingen vom 22.08.2016

   

Fanshop  

fan shop

   

Kalender  

Januar 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
   

Termine  

Keine Termine
   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.